Produktsuche

Gesamtkatalog

Produkt Detailansicht:

CHEAP TRICK ----- IN COLOR - AND IN BLACK AND WHITE ----- AUDIO FIDELITY - LIMITED EDITION - 180+PURE VIRGIN VINYL - SPECIALLY REMASTERED FOR THIS LP ----- WITH SPECIAL LIMITED NUMBER ----- ( ..... AUDIOPHILE LP/RECORD AUS DEN USA(REISSUE) IN EINEM WERTIGEN KLAPPCOVER(GATEFOLD JACKET) / ..... 180GRAM HIGH QUALITY VIRGIN VINYL / ..... HIGH QUALITY PRESSING IN USA / ..... AUDIO FIDELTY RECORDS USA / ..... ORIGINAL AUFNAHMEN 1977 BEI SONY-COLUMBIA RECORDS IN USA / ..... ORIGINAL RECORDING 1977 BY SONY-COLUMBIA RECORDS IN USA / ..... MASTERED FOR THIS LP BY: KEVIN GRAY AT ACOUS TECH MASTERING, CAMARILLO CA, USA 2011 / ..... WITH SPECIAL LIMITED EDITION NUMBER ..... EINZIGES ORIGINAL EXEMPLAR(EINZELSTÜCK)IN MEINER PRIVATEN AUDIOPHILEN LP-SAMMLUNG !! = ONLY ONE ORIGINAL SAMPLE IN MY PRIVATE AUDIOPHILE LP-COLLECTION (LAST RARE ORIGINAL SAMPLE)!! ..... DIESE AUDIOPHILE LP/RECORD IST = OVP = ORIGINAL VERSIEGELT = FACTORY SEALED !! !! ..... )

*************************************************************************************************** .................. Das Album "In Color" bedeutete für die Rockband Cheap Trick 1977 den Durchbruch. Zwar vorerst nur in Japan, aber wenig später auch in Amerika. Vielleicht war es der japanische Sinn für leicht überdrehten Humor, der hier zuerst für den Erfolg sorgte. Den Cheap Trick verkaufen sich auf In Color keineswegs als bitterernste Rockband, sondern mit viel musikalischem Witz und einer zwanglosen Nähe zum Pop. Neben melancholisch schwermütigen und melodischen Rocknummern wie „Big Eyes“ stehen hier auch witzige, tanzbare und augenzwinkernde Popnummern wie die spätere Hitsingle „I want you to want me“. In sofern passt auch der doppelseitige Charakter des Plattencovers: vorne Zander und Peterson in Farbe und lässiger Pose auf Motorrädern mit dem Schriftzug „In color“, auf der Rückseite Carlos und Nielssen schwarzweiß in weniger lässiger Pose auf Fahrrädern, mit dem Schriftzug „And in Black and White“. Hier weiß man eben nie so genau, woran man ist. Und das macht den Reiz dieser Platte aus................... Das Album erreichte in den USA dank massiver Tourarbeit immerhin den Platz 73 der Charts, doch in Japan traf das Album einen Nerv und wurde mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Konzerte in Japan sollten sich in Stunden ausverkaufen und die Songs dieses Albums wurden zum großen Teil auf dem folgenden Live-Album „Live at Budokan“ verwendet. Besonders Oh Caroline und Southern Girls, als Antwort auf die California Girls der Beach Boys, sind hörenswert................... Das Album erscheint im mit Glanzlack beschichteten Klappcover als 180 g-LP mit neuem Mastering von Kevin Gray als Limited Edition mit fortlaufender Seriennummer. Klanglich ist die Platte famos, knallende Drums, Punch und Druck in allen Lagen und ein Klangbild, in dem jedes einzelne Instrument und die Stimme hervorragend herausgearbeitet wurde. Tipp!.................. ************************************************************************************************* .................. Titel:.................. Seite A.................. 1 Hello There.................. 2 Big Eyes.................. 3 Downed.................. 4 I Want You To Want Me.................. 5 You're All Talk.................. Seite B.................. 1 Oh Caroline.................. 2 Clock Strikes Ten.................. 3 Southern Girls.................. 4 Come On, Come On.................. 5 So Good To See You.................. ********************************************************************************************** .................. Rezension:.................. Das Debüt war bereits ein meisterliches Rock-Werk, aber auf ihrem zweiten Album gelang es Cheap Trick (unter Mithilfe von Produzent Tom Werman), Hard Rock-Wucht und Pop-Raffinesse zu verschmelzen – und dank ihres Hanges zum leicht Absurden dabei auch noch von der jungen Punk-Bewegung ernst genommen zu werden. Für den Rest des Jahrzehnts blieb die Truppe um Songwriter/Leadgitarrist Rick Nielsen die so ziemlich definitive Rockband der Ära. Essentiell, und – so wagen wir zu behaupten – klanglich hier auf deutlich höherem Niveau als jede andere Vinyl-Ausgabe. Der Opener "Hello There" fegt einen gleich mal richtig schön weg… Play loud!! .................. *********************************************************************************************** .................. Produktinfo.................. Eigentlich heißt dieses Album In Color and in Black and White und hat tatsächlich auch zwei Titelseiten. Der zweite Teil des Titels befindet sich auf der kopfüber zu drehenden Rückseite. Die Rocktruppe von Cheap-Trick nahm sich selbst nicht all zu ernst und während auf der Titelseite Sänger Robin Zander Und Bassist Tom Petersson im coolen Look des Jahres 1976 auf Motorrädern abhängen, sind auf der Rückseite Schlagzeuger Bun E. Carlos und Gitarrist Rick Nielsen auf Fahrrädern in einer Schwarz-Weiss Fotographie zu sehen. Musikalisch wird flotter Rock in tanzbarer Version geboten, der damals bei Live-Events wunderbar ankam und bis heute nichts von seiner Energie verloren hat................... Das Album erreichte in den USA dank massiver Tourarbeit immerhin den Platz 73 der Charts, doch in Japan traf das Album einen Nerv und wurde mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Konzerte in Japan sollten sich in Stunden ausverkaufen und die Songs dieses Albums wurden zum großen Teil auf dem folgenden Live-Album „Live at Budokan" verwendet. Besonders Oh Caroline und Southern Girls, als Antwort auf die California Girls der Beach Boys, sind hörenswert................... Das Album erscheint im mit Glanzlack beschichteten Klappcover als 180g LP mit neuem Mastering von Kevin Gray als Limited Edition mit fortlaufender Seriennummer. .................. *************************************************************************************************

Zustand121: OVP = ORIGINAL VERSIEGELT = FACTORY SEALED !! ----- AUDIOPHILE LP/RECORD AUS DEN USA(REISSUE) IN EINEM WERTIGEN KLAPPCOVER(GATEFOLD JACKET) ----- LIMITED EDITION ----- MADE IN USA ----- OUT OF PRINT ----- WITH LIMITED EDITION NUMBER !! ----- ANALOGUE LP-REMASTERING BY KEVIN GREY ----- OUT OF PRINT ----- ( ..... EINZIGES ORIGINAL EXEMPLAR(EINZELSTÜCK)IN MEINER PRIVATEN AUDIOPHILEN LP-SAMMLUNG !! = ONLY ONE ORIGINAL SAMPLE IN MY PRIVATE AUDIOPHILE LP-COLLECTION (ONE SAMPLE)!! ...... SIEHE XXL-FOTO(LOOK THE XXL-PICTURES!!) ..... BITTE ANKLICKEN(CLICK ON THE XXL-PICTURES!!) ..... )

Best.-Nr.: AUDIO FIDELITY AFZ LP - AFZLP 091 ----- ( SALE = AUSVERKAUF-A 10/18 ) ----- OUT OF PRINT ----- LIMITED EDITION - WITH LIMITED EDITION NUMBER ----- (OVP = ORIGINAL VERSIEGELT = FACTORY S

Preis: EUR 399,99 Euro ( minus 50% SALE-DISCOUNT / minus 50% AUSVERKAUFS-RECHNUNGSRABATT = 199,99 Euro ) ----- OVP = ORIGINAL VERSIEGELT = FACTORY SEALED !! ----- AUDIOPHILE LP/RECORD AUS DEN USA(REISSUE) IN EINEM WERTIGEN KLAPPCOVER(GATEFOLD JACKET) ----- LIMITED EDITION ----- MADE IN USA ----- OUT OF PRINT ----- WITH LIMITED EDITION NUMBER !! ----- ANALOGUE LP-REMASTERING BY KEVIN GREY ----- OUT OF PRINT ----- ( ..... EINZIGES ORIGINAL EXEMPLAR(EINZELSTÜCK)IN MEINER PRIVATEN AUDIOPHILEN LP-SAMMLUNG !! = ONLY ONE ORIGINAL SAMPLE IN MY PRIVATE AUDIOPHILE LP-COLLECTION (ONE SAMPLE)!! ...... SIEHE XXL-FOTO(LOOK THE XXL-PICTURES!!) ..... BITTE ANKLICKEN(CLICK ON THE XXL-PICTURES!!) ..... )


Zurück zur Übersicht

Willi Hutmacher - Weissenstein 61, 40764 Langenfeld - analoge, audiophile LP's und CD's aus Privatsammlung - Tel.: (+49) (0)2173-85 53 64 - Fax: (+49) (0)2173-854 91 86
E-Mail: ..... willihutm@t-online.de .....
E-Mail: ..... audiophile-lp-cd@t-online.de .....

Umsatzsteuer Identifikationsnummer (Ust-IdNr.): DE340485997 (Angemeldet als Kleinunternehmer ? 19 Absatz 1 UStG. Der angegebene Preis ist ein Endpreis zuz?glich der im Angebot angegebenen Versandkosten. Die Umsatzsteuer kann nicht ausgewiesen werden.)

Bei technischen Fragen zu meinem Online-Angebot oder zu Produktanfragen mailen Sie bitte an: ..... audiophile-lp-cd@t-online.de ..... oder .....willihutm@t-online.de

Copyright © 2001 Willi Hutmacher. Alle Rechte vorbehalten.

Zuletzt aktualisiert am 20. März 2021